Opened 5 years ago

Closed 2 years ago

#74 closed enhancement (fixed)

trac für git fit machen

Reported by: Jens Kubieziel Owned by: Admins für trac
Priority: minor Component: Dienste/trac
Keywords: git Cc: trac.kraut.space-01@…

Description

Philip schlug vor, das trac auch für git zu nutzen. Wir müssen rausfinden, was da zu tun ist und das dann einrichten. Falls da mehr zu tun ist, das bitte in Subtickets planen und erledigen.

Change History (8)

comment:1 by Felix Kästner, 5 years ago

Cc: trac.kraut.space-01@… added

comment:3 by Jens Kubieziel, 5 years ago

Im Chat schlug __草本 vor, http://repo.or.cz/ zu nutzen. Dort können Repositories angelegt und verwaltet werden.

comment:4 by Jens Kubieziel, 5 years ago

Wenn wir trac nutzen wollen, so sollte klar sein, dass trac nur Repositories anzeigen kann. Wir brauchen noch eine Komponente, die es erlaubt, zu pullen und zu pushen. Die Seite http://www.jedi.be/blog/2009/05/06/8-ways-to-share-your-git-repository/ hat verschiedene Möglichkeiten. Aus meiner Sicht bietet sich gitolite an. Von der Größe her dürfte unser Server ausreichend sein. Damit lassen sich Repos anlegen und verwalten (im Sinne von Berechtigungen vergeben).

Gitea wäre eine andere Alternative. Hier gibt es keine Pakete für Debian, sondern man muss ein Binary installieren bzw. Docker benutzen.

comment:5 by Felix Kästner, 5 years ago

Ich habe mir mal testweise gitweb aufgesetzt.

Anleitungen: https://wiki.archlinux.org/index.php/gitweb oder https://blog.atari-frosch.de/2016/04/18/gitweb-auf-nginx/

Das kann aber auch nur Repositories anzeigen. Wenn man @git_base_url_list in /etc/gitweb.conf korrekt setzt (und nginx passend einrichtet), kann man wohl auch direkt clonen.
Die ganze Verwaltung der Repos muss wohl mit einem git-Account auf dem server gemacht werden. Das finde ich aber in Ordnung.

in reply to:  3 comment:6 by Felix Kästner, 5 years ago

Replying to qbi:

Im Chat schlug __草本 vor, http://repo.or.cz/ zu nutzen. Dort können Repositories angelegt und verwaltet werden.

Das ist dann aber wieder extern gehostet. Da kann man auch bei github bleiben :-/

Replying to qbi:

Aus meiner Sicht bietet sich gitolite an. Von der Größe her dürfte unser Server ausreichend sein.

Der Artikel handelt von git, nicht von gitolite. Oben auf der Seite steht ein entsprechender Hinweis. Auf die Schnelle habe ich nicht gefunden, wie das bei gitolite ist.

comment:7 by Felix Kästner, 5 years ago

Was man sich noch anschauen kann:

comment:8 by Jens Kubieziel, 2 years ago

Resolution: fixed
Status: newclosed

Unter https://trac.kraut.space/browser kann man zumindest lesen. Bei Bedarf lege ich gern mehr Repos an.

Note: See TracTickets for help on using tickets.